Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen
Rezepte

Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen

Meine Mutter liebt Knäckebrot. Allerdings habe ich sie mittlerweile auch von der Low-Carb Ernährung überzeugt, und eine Low-Carb Version ihres Lieblingsbrotes konnte sie bisher nicht finden. Also dachte ich mir, ich mache ihr eine Freude, und entwickle ein Rezept für Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen.

Mein Low-Carb Knäckebrot besteht aus Chia-Samen, Mandelmehl sowie Sonnenblumenkernen und enthält kein Weiß- bzw. Weizenmehl. Dadurch ist es viel gesünder, als herkömmliches Knäckebrot.

Neben der langen Haltbarkeit hat das Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen auch den Vorteil, dass es überall hin mitgenommen und als kleiner Snack zwischendurch gegessen werden kann. Es eignet sich also gut als Proviant auf Reisen oder auch für den kleinen Hunger im Büro.

Chia-Samen kommen aus den Anden in Südamerika. Sie enthalten viel Eiweiß und liefern wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Sie wirken sättigend, da sie die 25-fache Menge an Wasser binden. Außerdem gehören sie zu den sogenannten Superfoods. Indem ich sie in meinem Low-Carb Knäckebrot verarbeite, tue ich meinem Körper also auch etwas Gutes. Gleichzeitig ist es beim Verzehr der Samen aber auch sehr wichtig viel zu trinken.

Leinsamen stellen eine lokale Alternative zu Chia-Samen dar. Falls Du aus ökologischen Beweggründen heraus lieber keine Chia-Samen verwenden möchtest, da sie von so weit her kommen, kannst Du stattdessen ganz problemlos Leinsamen verwenden.

Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen

Mein Low-Carb Knäckebrot besteht aus Chia-Samen, Mandelmehl sowie Sonnenblumenkernen und enthält kein Weiß- bzw. Weizenmehl. Dadurch ist es viel gesünder, als herkömmliches Knäckebrot.
Neben der langen Haltbarkeit hat das Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen auch den Vorteil, dass es überall hin mitgenommen und als kleiner Snack zwischendurch gegessen werden kann. Es eignet sich also gut als Proviant auf Reisen oder auch für den kleinen Hunger im Büro.
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Brot
Portionen: 6 Stücke

Kochutensilien

  • Handrührgerät

Zutaten

  • 20 g Chia-Samen
  • 50 g Mandelmehl
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.
  • Chia-Samen in lauwarmem Wasser 15 Minuten einweichen. Dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Sonnenblumenkerne, Mandelmehl, Salz und Chia-Samen in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem Teig vermengen.
  • 2 Lagen Backpapier mit einem Pinsel auf jeweils einer Seite mit Öl bestreichen.
  • Anschließend den Teig zwischen den gefetteten Lagen Backpapier dünn und möglicht rechteckig ausrollen. Die Obere Lage Backpapier vorsichtig abziehen.
  • Den Teig vorsichtig in 6 Stücke vorschneiden. Dann mit etwas Wasser bestreichen.
  • Bei 120 Grad Umluft 90 Minuten backen lassen.
Kommentare deaktiviert für Low-Carb Knäckebrot aus dem Backofen