Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise
Rezepte

Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise

Endlich ist Spargelzeit

Mein Rezept Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise ist entstanden, weil meine Mutter Spargel liebt. Sie freut sich jedes Jahr auf die Spargelsaison und zu Hause gibt es dann immer Spargel satt. Als ich begonnen habe, mich Low-Carb zu ernähren, musste also dringend ein Rezept her, das es der ganzen Familie ermöglichte Spargel auch weiterhin gemeinsam zu genießen.

Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise

Spargelzeit ist von Anfang April bis Ende Juni. In diesen drei Monaten essen wir Spargel in den unterschiedlichsten Variationen. Und ich muss sagen, wir sind alle immer traurig, wenn die Spargelzeit vorüber ist. Mein absolutes Lieblingsspargelgericht ist der Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise. Denn der Spargel ist naturbelassen und die köstliche Soße unterstreicht das feine edle Aroma des weißen Spargels. Meine selbst gemachte Sauce Hollandaise bereite ich mit frisch gepresstem Orangensaft zu. Das süßliche Aroma des Saftes lässt den leicht bitteren Spargel auf der Zunge zergehen. Einfach köstlich!

Weißer Spargel

Im Gegensatz zu grünem Spargel muss der weiße Spargel 15 bis 20 Minuten gekocht und davor gründlich geschält werden. Denn die faserigen Stücke vergeben ansonsten den Geschmack. Das Frühlingsgemüse ist ausgesprochen gesund, da es hauptsächlich aus Wasser besteht und kalorienarm ist. Zudem enthält Spargel viele Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die dazu führen, dass er sättigt und sich positiv auf unsere Darmgesundheit auswirkt. Übrigens: 500 Gramm Spargel, also die Menge, die eine erwachsene Person normalerweise verzehrt, decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Und die enthaltenen Mineralstoffe, wie Eisen, Magnesium, Kalium, Natrium und Eiweiß machen den weißen Spargel zu einer der nährstoffreichen Gemüsesorten. Daher ist mein Low-Carb Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise ein super gesundes und super schmackhaftes Gericht, das Ihr während der Spargelzeit unbedingt mal ausprobieren solltet.

 

Low-Carb Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise

Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 50 ml Weißwein
  • 1 Orange (Bio)
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Kelle Spargelwasser

Spargel

  • 2 kg Spargel
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  • Zitrone waschen und vierteln.
  • Leicht gesalzenes Wasser mit den Zitronenstücken in einem großen Topf zum Kochen bringen, dann den Spargel beifügen und 20 Minuten kochen lassen.

Sauce Hollandaise

  • Die Eigelbe mit dem Wein in einer Metallschüssel über einem heißen Wasaserbad mit einem Rührgerät hellcremig rühren.
  • Orangensaft nach und nach dazugeben und weiter rühren.
  • Die flüssige Butter ebenfalls langsam unterrühren.
  • Dann eine Suppenkelle des Spargelwasser unter ständigem Rühren langsam beifügen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Kommentare deaktiviert für Low-Carb Spargel mit selbst gemachter Sauce Hollandaise