Low-Carb Nudelsalat
Rezepte

Low-Carb Nudelsalat

Endlich Sommer!

Sommer ist die beste Zeit für meinen Low-Carb Nudelsalat. Weshalb? Ganz einfach: Sommer ist die schönste Zeit des Jahres, denn es ist warm und es kann endlich gegrillt werden. Und mein Nudelsalat passt perfekt zum Grillen. Ich liebe es, wenn sich das Leben im Sommer hauptsächlich draußen abspielt, und wir abends ganz entspannt grillen und und gemütlich zusammen sitzen und essen.

Low-Carb Nudelsalat

Im Sommer wird bei uns das Essen häuptsächlich nach draußen verlagert. Wir grillen, nach Möglichkeit, fast jeden Tag. Und mein Low-Carb Nudelsalat gehört definitiv zu den perfekten Beilagen, wenn es ums Grillen geht. Denn neben Fleisch, Würstchen und Grillgemüse darf etwas auf keinen Fall fehlen: Leckere Salate als Beilage. Ich bin mir sicher, jede Familie hat beim Grillen einen oder zwei Lieblingssalate, die immer dabei sein müssen. In meiner Familie ist der Low-Carb Nudelsalat einer unserer „Familien-Grill-Salate“. Denn er ist unglaublich lecker, schnell gemacht und neben dem Fleisch einer der Hauptakteure unter den Salaten.

Die ideale Beilage für Grillpartys im Sommer

Auch super ist, dass sich mein Nudelsalat schnell und gut in eine Tupperdose verpack lässt. So kann er zu Grillpartys oder auch Grillplätzen mitgenommen werden. Einfach genial! Es gibt unzählige Varianten von Nudelsalaten. An dieser Stelle muss ich es jetzt aber wirklich mal sagen: Mein Low-Carb Nudelsalat ist der beste Nudelsalat. Er ist einfach zum hineinlegen. Mein Tipp: Probiert ihn beim nächsten Grillen einfach mal aus. Ich bin gespannt, wie ihr ihn findet. Hoffentlich genauso lecker wie ich!

 

Low-Carb Nudelsalat

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Salat
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Fusilli aus Kichererbsen
  • 200 g Kalbslyoner
  • 220 g Maasdamer Käse
  • 100 g Gewürzgurken
  • 4 El Mayonnaise
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Gewürzgurkenwasser
  • 2 Prise Salz
  • 1 Prise weißer Pfeffer (fein)

Anleitungen

  • In einem Topf gesalzenes Wasser zum kochen bringen, dann die Fusilli darin ca. 8 Minuten kochen. Die Nudeln abgießen und zur Seite stellen.

Dressing

  • Für das Dressing Mayonnaise, Senf und Gurkenwasser in eine Salatschüssel geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gewürzgurken, Wurst und Maasdamer in kleine Würfel schneiden. Dann gemeisam mit den Nudeln in die Schüssel zu dem Dressing geben und alles gut durchmischen.
Kommentare deaktiviert für Low-Carb Nudelsalat