Low-Carb Berglinsensalat
Rezepte

Low-Carb Berglinsensalat

Es geht auch lecker und vegan 

Mein Low-Carb Berglinsensalat ist ein absolutes Powerfood. Denn die Berglinsen liefern wertvolles Eiweiß und füllen den Eisen-Speicher auf. In Verbindung mit knackigem Gemüse machen sie lange satt. Das erfrischende Dessing mit Erdnussöl und Apfelessig rundet den würzig-nussigen Geschmack der Berglinsen perfekt ab. Der Berglinsensalat ist ein leichtes veganes und dennoch nahrhaftes Gericht.

Weshalb Low-Carb Berglinsensalat

Das tolle an Berglinsen ist, dass sie, im Gegensatz zu anderen Linsen, wie beispielsweise Tellerlinsen, nicht über Nacht eingeweicht werden müssen. Dadurch kann ich meinen Low-Carb Berglinsensalat jeder Zeit und ganz spontan zubereiten. Da er zudem noch einfach und schnell zubereitet ist, gehört dieser Salat zu meinen Lieblingsgerichten, wenn es mal schnell gehen muss. Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen tragen Berglinsen zu unserer Darmgesundheit bei. Außerdem zählen sie zu den kalorienarmen Lebensmitteln und weisen einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren auf. Mein Berglinsensalat ist daher gesund, sättigt lange und ist super schnell und einfach zubereitet. Also eine ideale Kombination.

Lieber selber machen als fertig kaufen!

Da sich meine Schwester vegan ernährt, weiss ich, bzw. achte ich auch im Supermarkt darauf, was es an veganen Produkten so gibt. Ich habe den Eindruck, dass die Regale überfüllt sind mit veganen oder auch vegetarischen Fertigprodukten. Das ist ein regelrechter Boom. Und der Linsensalat ist wohl ein Bestseller unter diesen Fertigprodukten. Wahrscheinlich weil er gut schmeckt und pflanzliche Proteine liefert, die als Fleischersatz dienen. Aber warum fertig kaufen, wenn der Low-Carb Berglinsensalat im handumdrehen zubereitet ist und so viel besser schmeckt als ein Fertigprodukt. Außerdem hält er sich ein paar Tage im Kühlschrank und ich muss gestehen, dass er am zweiten Tag noch viel besser schmeckt, da er dann gut durchgezogen ist und die Aromen Zeit hatten, sich zu entfalten.

 

Low-Carb Berglinsensalat

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Salat
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Bio Berglinsen
  • 4 Frühingszwiebeln
  • 4 Karotten
  • 5 EL Erdnussöl
  • 4 EL Apfelessig
  • Salz
  • Weißer Pfeffer (fein)

Anleitungen

  • Berglinsen mit kaltem Wasser abspühlen und in 500 ml leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Bei kleiner Flamme 15 -20 Minuten köcheln lassen.
  • Linsen abgießen und in einer Salatschüssel abkühlen lassen.
  • Frühlingszwiebeln und Karotten schälen und waschen.
  • Frühlingszwiebeln in kleine feine Ringe schneiden.
  • Karotten mit einem Gemüsehobel in kleine feine längliche Stücke raspeln.
  • Frühlingszwiebeln und Karotten in die Schüssel zu den Linsen geben. 
  • Essig und Öl beifügen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kommentare deaktiviert für Low-Carb Berglinsensalat